Image Image

Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (w/m/d) für Verkehrsrecht

für das Sachgebiet „Bauordnung, Bebauungsplanung, Straßenverkehrsrecht und Erschließungsbeiträge“.

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit
  • Homeofficemöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten für eine optimale Work-Life-Balance (Gleitzeit)
  • 25 Euro Zuschuss zum Deutschlandticket
  • Corporate benefits Ein Betriebsklima, das von Teamgeist und guter Zusammenarbeit geprägt ist
  • Einen langfristigen und sicheren Arbeitsplatz
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Jährlich zusätzliches Leistungsentgelt (leistungsorientierte Bezahlung)
  • Großraum-München-Zulage
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Jahressonderzahlung (anteiliges 13. Monatsgehalt)
  • Gesundheitsförderung u. v. m.

Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Beratung zu Verkehrsrechtsthemen
  • Erteilung von straßenverkehrsrechtlichen Anordnungen, Ausnahmegenehmigungen und Erlaubnissen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Sondernutzungserlaubnis, Schwertransporte und Parkerleichterungen für Schwerbehinderte, Veranstaltungen
  • Vollzug der Straßenverkehrsordnung als Straßenverkehrsbehörde
  • Prüfung und Bearbeitung von Anträgen aus Sitzungen der städtischen Gremien
  • Zusammenarbeit mit anderen Behörden und der Polizei
  • Bearbeitung von E-Bürgerdialogen
  • Teilnahme an Sitzungen des Stadtrates und der städtischen Gremien nach Bedarf
  • Zusammenarbeit mit der kommunalen Verkehrsüberwachung

Ihr Profil:

  • Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder einen erfolgreich absolvierten Angestelltenlehrgang II
  • Möglichst Berufserfahrung in einer kommunalen Verwaltung, idealerweise im straßenverkehrsrechtlichen Bereich
  • Bereitschaft, sich ggf. erforderliches Fachwissen anzueignen
  • Sicherer Umgang mit MS Office, strukturierte und selbständige Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Freude am Kontakt mit BürgerInnen bzw. AntragstellerInnen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sicheres und freundliches Auftreten
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des BayBesG bzw. TVöD entsprechend Ihrer Qualifikation. Die Stelle ist nach A 11 bzw. EG 10 bewertet. Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) bevorzugt eingestellt.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne Frau Brunnhuber, Tel. 089 31009 352. Ansprechpartnerin in personalrechtlichen Fragen ist Frau Mujkovic, Tel. 089 31009 237.

Unser Bewerberportal und was wir Ihnen darüber hinaus als Arbeitgeber anbieten können, finden Sie hier. Bei Interesse lassen Sie uns Ihre Bewerbung bis 30.06.2024 über unser Bewerberportal zukommen.

www.unterschleissheim.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung