Image Image

Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (w/m/d) als Fördermittel-Manager

zur Besetzung einer Vollzeitstelle für den Geschäftsbereich „Leitung & Steuerung“ in der Stabsstelle  „Rechtsangelegenheiten“.

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit
  • Homeofficemöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten für eine optimale Work-Life-Balance (Gleitzeit)
  • 25 Euro Zuschuss zum Deutschlandticket
  • Ein Betriebsklima, das von Teamgeist und guter Zusammenarbeit geprägt ist
  • Einen langfristigen und sicheren Arbeitsplatz
  • Jährlich zusätzliches Leistungsentgelt (leistungsorientierte Bezahlung)
  • Großraum-München-Zulage
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Jahressonderzahlung (anteiliges 13. Monatsgehalt)
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge 
  • Gesundheitsförderung u. v. m.

Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Selbständige Wahrnehmung, Überwachung und kontinuierliche Entwicklung des Fördermittel-Managements und Ansprechpartner (w/m/d) hausintern sowie für Fördergeber (Abwicklung von staatlichen Fördermitteln für unterschiedliche kommunale Projektmaßnahmen von Antragstellung, Kontrolle bis Verwendungsnachweis)
  • Dokumentation der Fördermaßnahmen
  • Unterstützung und Beratung der Fachabteilungen bei der Findung geeigneter Förderprogramme
  • Kommunikation mit den unterschiedlichsten externen Fördermittelgebern 
  • Bindeglied zwischen Fördermittelgebern, Verwaltungsleitung, Controlling sowie den Fachabteilungen

Ihr Profil:

  • Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. ein erfolgreich abgelegter AL/BLII oder vergleichbares Studium
  • Kenntnisse des Kommunalrechts und gängiger Rechtsgebiete des Verwaltungsrechts 
  • Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung wünschenswert
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office) 
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, ebenso Flexibilität, Belastbarkeit bei höherem Arbeitsaufkommen und Teamfähigkeit
  • Sicheres und verbindliches Auftreten sowie Kommunikationsfähigkeit 
  • Bereitschaft zu Wahrnehmung von Abendterminen für Teilnahme an Gremiensitzungen


Die Stelle ist nach A 12 bzw. EG 11 bewertet. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des BayBesG bzw. TVöD entsprechend Ihrer Qualifikation. Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) bevorzugt eingestellt.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne Herr Stockerl, Tel. 089 31009 105. Ansprechpartnerin in personalrechtlichen Fragen ist Frau Mujkovic, Tel. 089 31009 237.

Unser Bewerberportal und was wir Ihnen darüber hinaus als Arbeitgeber anbieten können, finden Sie hier. Bei Interesse lassen Sie uns Ihre Bewerbung bis 17.03.2024 über unser Bewerberportal zukommen.

www.unterschleissheim.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung